INDEX Brandaktuell Termine Retro Ausstellungen Veröffentlichungen Info-Fahrten sonstiges Ziele Vorstand Kontakt Impressum

"B R A N D A K T U E L L"

Unsere häufig gewählten Rubriken:

(einfach anklicken)

Ausstellungen

Ferienspaß

Info-Fahrten

Kalender

Erinnerungsfeld

Kirchenbesichtigungen

Veröffentlichungen/Bücher

Wanderungen/Ortsbegehungen

Wat es dat da?

NEU: Antiquariat

Infos zum Aus- und Umbau

"Haus der Betzdorfer Geschichte"

(Agenda und Fazit)

 

Aktuell: Aufgrund der derzeitigen Situation ("Corona-Virus") muss unser "Haus der Betzdorfer Geschichte" leider geschlossen bleiben!

Auch der öffentliche Donnerstags-Termin findet auf unbestimmte Zeit nicht statt!

Wir sind auf üblichen Wegen erreichbar, vor Ort aber nur auf Voranmeldung (telefonisch oder per E-Mail).

Wir bitten herzlichst um Verständnis.

Der Vorstand des BGV.

 

 

Besuch vom "djk-Stammtisch"

am 16. Juli 2021

Der BGV konnte jüngst einen Teil des djk-Stammtisches begrüßen. Der Besuch interessierte sich sehr für unsere Arbeit, unser "Haus der Betzdorfer Geschichte", die Einrichtung und unsere Projekte und war von dem, was er zu sehen bekam, sehr beeindruckt. Zu vielen Exponaten entspannen sich angeregte Gespräche, man schwelgte hier und da ein wenig in der Betzdorfer Historie.

Als "Dankeschön!" durfte Vorsitzender Heinz Stock von Michael Lieber ein gerahmtes Original vom Betzdorfer Künstler Franz-Josef Magnus entgegennehmen. Das Bild wird einen Ehrenplatz in unserer Magnus-Sammlung einnehmen.

 

 

(Foto: G. Bäumer)

 

NEU: BGV-Antiquariat

Interesse an alten Büchern?   Sammlungen vervollständigen?

Kein Problem!  Einfach HIER klicken...

 

 

 

Neuerscheinung:

 

 

 

 

 

Informationen

 

hier

 

Einweihung "Erinnerungsfeld" auf dem Friedhof

am 26. Oktober 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Infos und Bericht hier!

 

Übernahme der Vereinsfahnen  des MGV „Germania“ und des MGV „Flügelrad“

am 15. Oktober 2020

 

Schon seit 2014 ruht die Sangestätigkeit des ältesten Betzdorfer Gesangvereins, des MGV Germania von 1872. Der MGV Flügelrad war jünger, er wurde 1905 gegründet. Beide Vereine resultierten aus Aktivitäten von Eisenbahn-Beschäftigten und fusionierten schließlich im Jahre 2000.

Die beiden Vereinsfahnen sowie die Protokollbücher beider Vereine wurden jüngst in die Hände des Betzdorfer Geschichte e.V. übergeben. Zu diesem Anlass erschienen der ehemalige Vorsitzende Karl-Heinz Mohr sowie die beiden Fahnenträger Egon  Solbach und Manfred Rosenkranz im „Haus der Betzdorfer Geschichte“.

Bei der Übergabe kam so manche Begebenheit aus dem Vereinsleben zur Sprache, sowohl ernster als auch heiterer Natur. Gegründet im Kaiserreich des Jahres 1872 kann man sich ein recht turbulentes Vereinsleben vorstellen, festgehalten in den Büchern, die seit der Gründung in der Gaststätte „Kanone“ („Zur Linde“) sorgfältig geführt wurden. Doch letztendlich krankte der Gesangverein an fehlenden aktiven Sängern, wie als Ursache von vielen ehemaligen Chören berichtet werden muss. Dabei hatte Betzdorf seinerzeit jede Menge Vereine, die sich dem Gesang verschrieben hatten: Germania, Flügelrad, Cäcilia und Frohsinn, dazu kamen noch die diversen Kirchenchöre. Als MGV ist jetzt allein der Frohsinn aus Bruche übrig geblieben, der diese Art der Kultur in Betzdorf noch hochhält.

Der BGV freut sich über die beiden Fahnen und will diese Zeugen der Sangeskultur ordnungsgemäß in Ehren halten. „Im Rahmen von Ausstellungen wird man diese und andere Vereins-Fahnen sicherlich noch einmal zu Gesicht bekommen!“, versichert Heinz Stock, Vorsitzender des BGV.

Übergabe der Vereinsfahnen an den BGV:

v.l.n.r.: Manfred Rosenkranz, Heinz Stock und Egon Solbach

(Foto: G. Bäumer)

 

Kalender "Heimat im Wandel der Zeit - 2021"

 

Vorstellung am 1. Oktober 2020

Infos hier!

 

 

 

Kalendervorstellung am 1. Oktober 2020

im "Haus der Betzdorfer Geschichte"

v.l.n.r.: Bürgermeister Benjamin Geldsetzer,

Heinz Stock, Petra Jäger, Gerd Bäumer

und Christa Holschbach

 

(Foto: Claudia Geimer)

 

Besuch der Ausstellung

"Auf dem Westerwald" von Dr. Peter Lindlein

im Kulturwerk in Wissen

am 20. August 2020

 

Der erweiterte Vorstand des „Betzdorfer Geschichte e.V.“ (BGV) besuchte jüngst die sehenswerte Foto-Ausstellung „Auf dem Westerwald“ seines Mitgliedes Dr. Peter Lindlein im Wissener Kulturwerk. Das ehemalige Walzwerk eignet sich hervorragend, um solch eine Ausstellung mit derart großen Exponaten zu konzipieren. Denn groß sind einige Bilder wirklich, auch wenn sie insgesamt ein wenig verloren wirken in der großen Halle. Doch dadurch hat der Betrachter noch mehr Möglichkeiten, die kleinen und großen Details in den Aufnahmen zu entdecken.

Die Besucher des BGV jedenfalls waren begeistert von den etwa 100 professionell und sehr liebevoll präsentierten Fotos. Die hochwertige Aufnahmetechnik und das exzellente Auge von Peter Lindlein haben es einfach verdient, das Ergebnis auf hochwertigem Papier und mit entsprechendem Passepartout auszustellen. BGV-Vorsitzender Heinz Stock brachte es auf den Punkt: „Auch wenn unsere Region (Betzdorf) definitionsgemäß nicht zum Westerwald gehört, so kennt man doch viele Orte dort. Man findet sie hier wieder, hat sie jedoch so noch nicht gesehen. Heimat mit anderen Augen gesehen. Eine wirklich sehenswerte Ausstellung!“

Der BGV-Vorstand mit weiteren Mitgliedern coronamäßig ausgestattet vor der Foto-Wand im Wissener Walzwerk. Blicke in die Ausstellungshalle. (Fotos: BGV)

 

 

Ausstellung "12. März 1945 - Bomben auf Betzdorf"

12. bis 15. März 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht hier!

 

 
Kalender "Heimat im Wandel der Zeit - 2020"

 

 

 

 

 

 

Er kann immer noch erworben werden!

Informationen hier!

Jahreshauptversammlung am 21. März 2019

 

 

 

 

 

 

Der aktuelle Vorstand:

Namen hier!

 

------------------------------------------------------------------------------

Der BGV hat auch ein Gästebuch.

Teilen Sie uns dort Ihre Meinungen und Wünsche mit, konstruktive Kritik ist dort ebenso gerne gesehen wie Lob und Dank.

Nutzen Sie also unser Gästebuch recht zahlreich für Mitteilungen und zum Informationsaustausch!

------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten!

Der BGV hat eine EMail-Adresse:  betzdorf-geschichte@bgev.de

Der BGV hat eine Post-Anschrift:  Postfach 01 12, 57501 Betzdorf

------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------

Vom Kalender 2008 gibt es leider keinen mehr ...

Mancher sucht nach einem netten Geschenk für ein Familienmitglied oder einen ehemaligen Betzdorfer.

Da ist sich der Betzdorfer Geschichte e.V. sicher: Mit einer seiner Veröffentlichungen kann man nicht falsch liegen. Noch sind von fast allen Publikationen einige Exemplare, zum Teil allerdings nur noch wenige, vorhanden:

  • Schriftenreihe, Nr. 1: „Weg des Erinnerns“ (leider vergriffen...)

  • Schriftenreihe, Nr. 2: „Mit Tafel, Schwamm und Ranzen...Schule früher“ (leider vergriffen...)

  • Schriftenreihe, Nr. 3: „Die von Bruche... 100 Jahre  ..."

  • Schriftenreihe, Nr. 4: „NICHT VERGESSEN...“ (Gedenkbuch Amt Betzdorf)

  • Schriftenreihe, Nr. 5: "Eisenbahn in Betzdorf"

  • Schriftenreihe, Nr. 6: "BGV erinnert an ..."

  • Schriftenreihe, Nr. 7: "Betzdorf 1914 - 1918"

  • "Betzdorf wie es früher einmal war" (leider vergriffen...)

  • "Heimat im Wandel der Zeit", Kalender 2008 (leider vergriffen...)

  • "Heimat im Wandel der Zeit", Kalender 2009 bis 2020

  • Bastelbogen „Betriebsamt Betzdorf“

  • DVD "Betzdorf - Bergbau - Bahn - Bewegte Zeiten"