INDEX Brandaktuell Termine Retro Ausstellungen Veröffentlichungen Info-Fahrten sonstiges Ziele Vorstand Kontakt Impressum

"B R A N D A K T U E L L"

Unsere häufig gewählten Rubriken:

(einfach anklicken)

Ausstellungen

Ferienspaß

Info-Fahrten

Kalender

 

Kirchenbesichtigungen

Veröffentlichungen/Bücher

Wanderungen/Ortsbegehungen

Wat es dat da?

 

Infos zum

"Haus der Betzdorfer Geschichte"

(Agenda und Fazit)

 

33. Kalender "Heimat im Wandel der Zeit - 2018"

 

 

 

Infos   hier!

------------------------------------------------------------------------------

35. Infofahrt nach Marienstatt (06. Oktober 2017)

Infos hier!

 

------------------------------------------------------------------------------

"Es war einmal" -

Ein Stadt-Spaziergang mit Brucher Chören

(19. August 2017)

 

Die "Frohsinn"-Chöre auf den Stufen der "Sieg-Terrasse". (Foto: GB)

„Es war einmal“ – Ein historischer Stadtrundgang

Am Samstag, 19. August 2017, trafen sich um 15:30 Uhr in der Betzdorfer Viktoriastraße die Brucher „Frohsinn“-Chöre und der "Betzdorfer Geschichte e.V." zu einem „Kleinen Spaziergang“ durch die Betzdorfer Innenstadt.

Dabei hatte eine ganz besondere Veranstaltung Premiere: Der Betzdorfer Geschichte e.V. und die Brucher „Frohsinn“-Chöre hatten einen historisch-musikalischen Stadtrundgang initiiert – und erlebten einen großen Zuschauer-Zuspruch! Sechs Stationen waren im Vorfeld ausgesucht worden, BGV-Vorsitzender Heinz Stock und BGV-Geschäftsführer Gerd Bäumer referierten zur Historie der betreffenden Örtlichkeit und brachten Fakten, Geschichten und Gedichte zu Gehör. Passend dazu intonierten die beiden Chöre unter der Leitung von Paul Hüsch bekanntes oder auch weniger bekanntes Liedgut, vielfach mit Betzdorfer Bezug.  Diese Mixtur aus Geschichte und Unterhaltung, beides auf durchaus hohem Niveau fand ungeteiltes Interesse, das geneigte Publikum war durchweg begeistert!

Mit den Stationen Viktoriastrasse, Rathaus, Bahnhofstraße, Wilhelmsgasse und Siegterrassen hatte man ebenso richtig gelegen wie mit der Auswahl der Lieder, eine absolut runde und gelungene Veranstaltung. Auch in Bezug auf das Wetter: Nach durchaus regnerischen Augusttagen hatte Petrus ein Einsehen und ließ sogar überwiegend die Sonne scheinen!

Am Ende des Tages war dem entsprechend nur Lob zu hören, der Wunsch auf Fortsetzung, bzw. Wiederholung war folgerichtig und fand offene Ohren: Beide Vereine versprachen, dass man an eine Anschluss-Veranstaltung denke.

 

------------------------------------------------------------------------------

Mit dem BGV auf Fahrt: „Ferienspaß“ im Koblenzer DB-Museum (19. Juli 2017)

 

 

Bericht hier!

 

------------------------------------------------------------------------------

Besuch des "Frohsinn Betzdorf-Bruche" (21. Juni 2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Frauenchor des "Frohsinn Betzdorf-Bruche" war kürzlich zu Besuch im "Haus der Betzdorfer Geschichte" und ließ sich einfangen vom Flair des Hauses. Die Damen, die zum Teil mit ihren Begleitern gekommen waren, zeigten sich begeistert, weil man hier so gar nicht den erwarteten "Museumsmuff" vorfand, sondern einen offenen, hellen Raum, der mit etlichen Exponaten geschmückt ist. BGV-Vorsitzender Heinz Stock erläuterte den Besuchern das Konzept, das keine ständige Ausstellung vorsieht, sondern themenbezogene und wechselnde Schauen zeigen soll.

Die Besuchergruppe war sehr angetan vom Haus und lobte die Arbeit des Vereins. Am Ende der Besichtigung und vielen Gesprächen mit den Gastgebern stand das Versprechen, solch einen Termin zu wiederholen.

(Foto: BGV)

------------------------------------------------------------------------------

34. Infofahrt nach Klausen/Südtirol (14.-20. Mai 2017)

 

 

 

Bericht hier!

------------------------------------------------------------------------------

7. BGV-Kirchenbesichtigung: „Ev. Kreuzkirche“ (9. Juni 2017

 

 

 

Bericht hier!

------------------------------------------------------------------------------

„Alsdorf entdecken“ (6. Mai 2017)

 

Bericht hier!

------------------------------------------------------------------------------

 

Verbindende Bauwerke:

Betzdorfer Brücken - gestern und heute

 

Zur Ausstellung des Betzdorfer Geschichte e.V. (BGV)

am 23. April und am 7. Mai 2017

Bericht und Impressionen hier

------------------------------------------------------------------------------

Jahreshauptversammlung des Betzdorfer Geschichte e.V.

 Der Betzdorfer Geschichte e.V. hielt am letzten Donnerstag erstmals im eigenen Vereinsheim in der Bismarckstraße seine jährliche Hauptversammlung ab. Die üblichen Regularien einer solchen Veranstaltung erbrachten im Grunde nichts Neues, Wahlen standen in diesem Jahr nicht an, der Verein befindet sich derzeit in ruhigem Fahrwasser.

Nach der Begrüßung und der Einleitung durch den Vorsitzenden Heinz Stock gab Geschäftsführer Gerd Bäumer einen Überblick auf das vergangene Jahr, aus dem die Eröffnung des „Hauses der Betzdorfer Geschichte“ herausstach. Die Ausstellung Ende November 2016 war ein weiteres Highlight, welches viele interessierte Besucher mobilisiert hatte. Die Beiratsvorsitzende Elke Mies erläuterte die Arbeit ihres Gremiums und Kassenwart Christian Baldus präsentierte die wirtschaftlichen Zahlen des Vereins, die verdeutlichten, dass der Verein trotz der umfangreichen Baumaßnahmen weiterhin auf gesunden Füßen steht. So war es sicherlich kein Wunder, dass der Vorstand vom gut besetzten Auditorium die volle Entlastung erhielt.

Gerd Bäumer erläuterte anschließend das geplante Programm für das Jahr 2017, das in seinem Umfang und seiner Vielfältigkeit sicher seinesgleichen sucht und für jeden interessante Veranstaltungen bereithält. Neben der Mehrtagesfahrt nach Klausen (Südtirol) wird „Alsdorf entdeckt“ und die „Kreuzkirche“ besichtigt, einige kleine Infofahrten sind in Vorbereitung und eine weitere Ausstellung steht auf dem Programm: „Betzdorfer Brücken - gestern und heute“ am 23. April und am 7. Mai. Außerdem soll im September auch wieder ein Kalender präsentiert werden.

Bevor Vorstandsmitglied Karl-Heinz Brato die sehr harmonische Veranstaltung mit seinem Schlusswort beendete, gab es noch ein besonderes Schmankerl: Jürgen Richter von den Eisenbahnfreunden erinnerte in einem fach- und sachkundigen Bilder-Vortrag an den SchiStra-Bus, der seinerzeit zwischen Koblenz und Betzdorf verkehrte und im Mai 1967, also vor 50 Jahren, seine letzte Fahrt absolvierte.

Foto rechts: Jürgen Richter bei seinem Vortrag

(Foto: BGV)

------------------------------------------------------------------------------

Bildervortrag des BGV zum Jubiläum des Altenzentrums in Betzdorf (16. März)

 

Wie in den Jahren zuvor war auch in diesem Jahr wieder im Frühjahr ein Termin für den Besuch des Betzdorfer Geschichte e.V. im Altenzentrum vereinbart worden. Zur festen Gewohnheit ist es geworden, den Bewohnern Facetten der Betzdorfer Vergangenheit näher zu bringen. In diesem Jahr hatten sich die Verantwortlichen des Vereins das 40-jährige Jubiläum der Alteneinrichtung zum Thema gemacht, und so war es nicht verwunderlich, dass mehr als 80 ältere Herrschaften den Weg in den Saal gefunden hatten. Vorsitzender Heinz Stock, Karl-Heinz Brato und Hans Schmidt hatten in mühevoller Arbeit Unterlagen, Fotos und Fakten zusammen getragen und zu einer anspruchsvollen Präsentation verarbeitet. So wurde manch einem Zeitzeugen die ein oder andere Erinnerung geweckt, die mit der Geschichte des Altenzentrums zusammenhängt. Ein großer Teil der Zuhörer wurde allerdings erstmals mit der Vergangenheit ihrer Einrichtung konfrontiert und so bedankten sich die Bewohner und die Gäste mit kräftigem Applaus für die Ausführungen der Heimatfreunde. Heinz Stock versprach, einer Einladung für das nächste Frühjahr nachzukommen.

(Foto: BGV)

------------------------------------------------------------------------------

BGV-Lesung bei der kfd in Bruche (1. März, Gemeindesaal Bruche)

 Ein fester Termin in den Kalendern des BGV und der kfd Bruche ist in jedem Jahr die Lesung zum Senioren-Nachmittag am ersten Mittwoch im März im Brucher Gemeindesaal. Alle Beteiligten freuen sich darauf, wie die beiden Vorsitzenden, Margot Kölzer und Heinz Stock, unisono betonten.

In diesem Jahr hatten sich Heinz Stock, Hans Schmidt und Karl-Heinz Brato einige Betzdorfer und Brucher Themen aus der Nr. 6 der BGV-Schriftenreihe „Betzdorfer Geschichte(n)“ herausgesucht: Das Betzdorfer Wappen, das Rathaus und das Postamt, die Pfarrkirche „Maria Königin“ sowie die alte Volksschule in Bruche boten jede Menge Stoff, um die rund 50 Zuhörer zu fesseln. Zur Abrundung gab es noch den BGV-Film zu sehen, der die Entwicklung des Raumes vom Mittelalter bis zur Gegenwart eindrucksvoll aufzeigt.

Aus gegebenem Anlass, es war Aschermittwoch, servierten die Brucher Damen ein Heringsessen, welches allen ausgezeichnet mundete. Frau Kölzer bedankte sich schließlich bei den BGV-Aktiven und gab der Hoffnung Ausdruck, dass man sich spätestens in einem Jahr mit weiteren lokalhistorischen Themen wiedersehen würde. Dies wurde von Heinz Stock bestätigt; er versprach, wieder mit interessanten Vorträgen vor Ort zu sein.                                            (Fotos: BGV)

Karl-Heinz Brato (BGV) beim „Fachsimpeln“ mit den kfd-Damen.

   Blick in den Gemeindesaal in der Brucher Unterkirche.

------------------------------------------------------------------------------

Betzdorf gestern und heute -

Ausstellung zur Geschichte der Region

 

Veranstalter: „Betzdorfer Geschichte e.V.“

Ort: Betzdorf, Bismarckstraße 20

        („Haus der Betzdorfer Geschichte“)

Datum, Zeit: 20.11.2016 und 04.12.2016,

                        jeweils 14:00 - 17:00 Uhr

 

Impressionen hier!

Eröffnung

Besuch Klasse 4a

------------------------------------------------------------------------------

"Wat es dat da?"

Sonntag, 6. November 2016, Bismarckstraße 20, 10: 30 Uhr

Bericht   hier!

 

33. Infofahrt: Weihnachtsmarkt in Wiesbaden

Samstag, 3. Dezember 2016

Bericht  hier!

------------------------------------------------------------------------------

Der BGV hat auch ein Gästebuch.

Teilen Sie uns dort Ihre Meinungen und Wünsche mit, konstruktive Kritik ist dort ebenso gerne gesehen wie Lob und Dank.

Nutzen Sie also unser Gästebuch recht zahlreich für Mitteilungen und zum Informationsaustausch!

------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten!

Der BGV hat eine neue EMail-Adresse:  betzdorf-geschichte@bgev.de

Der BGV hat eine neue Post-Anschrift:  Postfach 01 12, 57501 Betzdorf

------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------

Vom Kalender 2008 gibt es leider keinen mehr ...

Mancher sucht nach einem netten Geschenk für ein Familienmitglied oder einen ehemaligen Betzdorfer.

Da ist sich der Betzdorfer Geschichte e.V. sicher: Mit einer seiner Veröffentlichungen kann man nicht falsch liegen. Noch sind von fast allen Publikationen einige Exemplare, zum Teil allerdings nur noch wenige, vorhanden:

  • Schriftenreihe, Nr. 1: „Weg des Erinnerns“ (leider vergriffen...)

  • Schriftenreihe, Nr. 2: „Mit Tafel, Schwamm und Ranzen...Schule früher“ (leider vergriffen...)

  • Schriftenreihe, Nr. 3: „Die von Bruche... 100 Jahre  ..."

  • Schriftenreihe, Nr. 4: „NICHT VERGESSEN...“ (Gedenkbuch Amt Betzdorf)

  • Schriftenreihe, Nr. 5: "Eisenbahn in Betzdorf"

  • Schriftenreihe, Nr. 6: "BGV erinnert an ..."

  • "Betzdorf wie es früher einmal war" (leider vergriffen...)

  • "Heimat im Wandel der Zeit", Kalender 2008 (leider vergriffen...)

  • "Heimat im Wandel der Zeit", Kalender 2009 bis 2017

  • Bastelbogen „Betriebsamt Betzdorf“

  • DVD "Betzdorf - Bergbau - Bahn - Bewegte Zeiten"